Das Logo der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin.

Herzlich willkommen zur „Tour 100“.

 

Alle Teilnehmer haben sich am Start eingefunden – Fahrräder, Handbikes sowie E-Rollstühle sind gewartet und in einem ausgezeichneten Zustand. Gemeinsam begeben wir uns auf eine Rundfahrt durch das Jubiläumsjahr 2016 der Fürst Donnersmarck-Stiftung zu Berlin. Wir erleben den großen Veranstaltungsreigen im Jubiläumsjahr; das Zeitfahren, die anstrengenden Berganstiege und natürlich auch die Königsetappe.

Steigen Sie in den Sattel, greifen in die Räder oder drücken den Joystick und fahren Sie mit uns! Lassen Sie sich von bunten Geschichten, außergewöhnlichen Momenten und tollen Bildern getreu unseres Mottos „Mittendrin, so wie ich bin“ überraschen.

Tourplan

Auftakt

Herzlich willkommen zur „Tour 100“.

Etappe 1: Tour 99

Das Vorbereitungsrennen
Beginnen Sie mit uns unsere Fahrt durch         das Jubiläumsjahr!

Etappe 2: Mitarbeiterfest am 14. April 2016

La Grand Départ

Das gemeinsame Fest für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fürst Donnersmarck-Stiftung bildete den großen Auftakt des Jubiläumsjahres.

Etappe 3: Historisches Wochenende

am 7. und 8. Mai 2016

Das Zeitfahren
Der 8. Mai 1916 war der Gründungstag der Fürst Donnersmarck-Stiftung. Grund genug, diesen Tag an einem historischen Wochenende zu feiern.

Etappe 4: Jubiläumsprodukte

Ruhetag
Nehmen Sie sich etwas Zeit, lehnen sich zurück und schmökern in den Printprodukten des vergangenen Jahres.

Etappe 5: Das Jubiläumsfest „Mittendrin,

so wie ich bin“ am 9. September 2016

Königsetappe
Das große inklusive Bürgerfest am 9. September 2016 in der STATION-Berlin war der Höhepunkt des Jubiläumsjahres. Lassen Sie in dieser Etappe die Veranstaltung nochmal Revue passieren.

Etappe 6: Kleine Veranstaltungen

im Jubiläumsjahr

Überführungsetappen
Größere wie kleinere Veranstaltungen prägten das Jubiläumsjahr. In dieser Etappe erhalten Sie einen Einblick, was 2016 sonst noch alles geschah.

Etappe 7: Orgelkonzert und Lesung

am 19. Dezember 2016

Das Mannschaftszeitfahren
Den 19. Dezember widmete die FDST ganz dem Gründerfürsten Guido Graf Henckel Fürst von Donnersmarck. Mit einer Lesung und einem Orgelkonzert im Berliner Dom gedachte sie dem 100. Todestages des Fürsten von Donnersmarck im 100. Jahr des Bestehens seiner Stiftung.

Etappe 8: Innovationsworkshop

am 18. und 19. Januar

Die Schlussetappe
Auf dem Innovationsworkshop am 18. und 19. Januar traf sich das Kuratorium und der Führungskreis der Stiftung, um Ideen für die Zukunft zu entwickeln.

Ausklang

Wir sind an der Zieleinfahrt „Tour 100“ angekommen. Kommen Sie doch mal wieder vorbei!